Die Preisverleihung des Literaturwettbewerbs “60 Jahre Einwanderung aus der Türkei – Neue Hoffnungen” fand in Köln statt

Türkçe bilgi için lütfen aşağı kaydırınız!

Die Auszeichnungen des Literaturwettbewerbs, der durch unseren Verlag DÜNYA VERLAG anlässlich des 60. Jahres der Migration aus der Türkei durchgeführt wurde, stehen fest.

Bei der Preisverleihung, welche am 30. Oktober 2021 im Wallraf-Richartz-Museum in Köln, unter Beteiligung zahlreicher Organisationen, Institutionen und Literaturfreunde stattfand, wurden folgende Personen ausgezeichnet:


Auszeichnungen für Kurzgeschichten:

  • Erster Preis: Hatice Aksoy für ihr deutsches Werk "Cafe Osman"
  • Zweiter Preis: Orhan Aras für sein türkisches Werk "Oper"
  • Dritter Preis: Esra Canpalat für ihr deutsches Werk „Die Hände meiner Mutter“

      Förderpreise:

  • Fuat Ateş mit seinem türkischen Werk "Nicht nur Geschichte wiederholt sich"
  • Meltem Çimen mit ihrem türkischen Werk "Leichte gesüßte Melodien"
  • Sidem Samsun mit ihrem türkischen Werk „Mama, warum erzählst du kein Märchen?“
  • Öz Kaveller mit ihrem türkischen Werk „Bittere Heimat oder bitteres Leben?“
  • Leyla Bektaş mit ihrem deutschen Werk „Ich schwimme im Rhein“
  • Nerbil und Sakine Kılıç mit ihrem deutschen Werk „Meine anatolische Mutter“

Auszeichnungen für Poesie:

  • Erster Preis: Tamer Düzyol mit seinem deutschen Werk "Herzensanker"
  • Zweiter Preis: Cafer Cebe mit türkischem Werk "Nicht eine Heimat habe ich, sondern zwei"
  • Dritter Preis: Yasemin Bertel mit ihrem deutschen Werk „Dede“

      Förderpreise:

  • Türkan Ceyhan mit ihrem deutschen Werk „Vereint unter dem Adler“
  • Kemal Astare mit seinem deutschen Werk „Einsamkeit in Freiheit“
  • M. Çetin Doğan mit seinem türkischen Werk „Mond scheint auf die Wege der Migration“
  • Aykut Kaya mit seinem türkischen Werk "Trilogie einer Tragödie“
  • Ali Demir mit seinem türkischen Werk "Eine Flüchtling bin ich, Frau Dolmetscherin"

Die mit dem Förderpreis ausgezichnetenTeilnehmer gewannen im Wettbewerb ein „Buchset“, wobei der erste Preis 1.000,00 EUR, der 2. Preis 600,00 EUR und der 3. Preis 400,00 EUR betrug.

Bei der vom Kabarettisten, Schauspieler und Regisseur Aydın Işık moderierten Preisverleihung, hielten der NRW- Integrationsratsvorsitzender Tayfun Keltek, der Autor Kemal Yalçın, der Autor Yücel Feyzioğlu und der Verlagsinhaber Autor Şakir Bilgin Reden.

Die Preise des Wettbewerbs wurden von folgenden Personen verliehen:

Benjamin Thele Kulturamt Köln, Tayfun Keltek, Dr. Ali Kemal Gün, Anna Golan im Namen des Kölner Integrationsrates und Mitglieder der Jury Prof. Dr. Kemal Bozay, Kemal Yalçın, Yücel Feyzioğlu und Thomas Jaitner.

An dem Abend betraten die Künstler Erdal Şahin und Gani Cansever die Bühne mit anatolischen Volksliedern.

Eine wichtige Überraschung des Abends war die Präsentation unseres Buches „Alte Hoffnungen – neue Träume“ in türkische Ausgabe, welches die zum Wettbewerb eingereichten Beiträge enthält.

Mit freundlichen Grüßen
Köln, 3. November 2021, Köln 

          ---------------------------          

Basına ve Kamuoyuna

Türkiye’den Almanya’ya iş göçünün 60. yılı dolayısıyla yayınevimiz DÜNYA VERLAG tarafından düzenlenen Edebiyat Yarışmasının Ödülleri açıklandı 

30 Ekim günü akşamı Köln’ün önemli etkinlik mekanlarından Wallraf-Richartz müzesinde birçok kuruluş, kurum ve edebiyatseverin katılımıyla gerçekleşen törende aşağıdaki kişiler ödül aldı:

Öykü dalındaki ödüller:

  • Birincilik ödülü: “Cafe Osman” adlı Almanca eseriyle Hatice Aksoy
  • İkincilik ödülü: “Opera” adlı Türkçe eseriyle Orhan Aras
  • Üçüncülük ödülü: “Die Hände meiner Mutter” adlı Almanca eseri ile Esra Palatkan

      Mansiyon ödülleri:

  • “Tekerrür” adlı Türkçe eseriyle Fuat Ateş
  • “Orta Şekerli Nağmeler” adlı Türkçe eseriyle Meltem Çimen
  • “Anne, Neden Masal Anlatmıyorsun?” adlı Türkçe eseriyle Sidem Samsun
  • “Acı Vatan mı, Acı Hayat mı” adlı Türkçe eseriyle Öz Kaveller
  • “Ich schwimme im Rhein” adlı Almanca eseriyle Leyla Bektaş
  • “Meine anatolische Mutter” adlı Almanca eseriyle ile Nerbil ve Sakine Kılıç

Şiir dalındaki ödüller:

  • Birincilik ödülü: “Herzensanker” adlı Almanca eseriyle Tamer Düzyol
  • İkincilik ödülü: “İki Vatan, Bir İnsan” adlı Türkçe eseriyle Cafer Cebe
  • Üçüncülük ödülü: “Dede” adlı Almanca eseriyle Yasemin Bertel

      Mansiyon ödülleri:

  • “Vereint unter dem Adler” adlı Almanca eseriyle Yasemin Bertel
  • “Einsamkeit in Freiheit” adlı Almanca eseriyle Kemal Astare
  • “Ay Düşer Göç Yollarına” adlı Türkçe eseriyle M. Çetin Doğan
  • “Bir Tregadyanın Trilojisi” adlı Türkçe eseriyle Aykut Kaya
  • “Mülteciyim Tercüman Hanım” adlı Türkçe eseriyle Ali Demir

Birincilik ödülü 1.000,00 EUR, ikincilik ödülü 600,00 EUR, üçüncülük ödülü 400,00 EUR olan yarışmada mansiyona değer görülenler ise “kitap seti” kazandılar.

Moderatörlüğünü sunucu ve sanatçı Aydın Işık’ın yaptığı ödül töreninde NRW-Uyum Meclisleri Başkanı Tayfun Keltek, Yazar Kemal Yalçın, Yazar Yücel Feyzioğlu ve yayınevimizin sahibi yazar Şakir Bilgin birer konuşma yaptılar.

Yarışmanın ödülleri ise aşağıdaki kişiler tarafından verildi: Köln Kültür Dairesi yöneticisi Benjamin Thele, Tayfun Keltek, DOMİD adına Dr. Ali Kemal Gün, Köln Uyum Meclisi adına Anna Golan ve jüri üyeleri Prof. Dr. Kemal Bozay, Kemal Yalçın, Yücel Feyzioğlu ve Thomas Jaitner.

Gecede sanatçılar Erdal Şahin ve Gani Cansever Anadolu türküleri ile sahne aldı.

Gecenin önemli bir sürprizi de yarışmaya gönderilen eserlerin yer aldığı “Eski Umutlar – Yeni Düşler” adlı kitabımızın sunumu oldu.


Saygılarımızla
3 Kasım 2021, Köln 


Teilen auf Facebook         Folgen auf Twitter